Über den Mittelalterverein

Liebe Gäste, Besucher und Freunde! Wir sind der Hohnsteiner Mittelalterverein und heißen euch herzlich auf unserer Website willkommen!

Unser Verein hat sich im Jahr 2002 gegründet.

Unser Verein liebt das Mittelalter und die Burg Hohnstein. Daher stellen wir das Leben im 12. und 13. Jahrhundert vom Grafen bis zum einfachen Handwerker dar.

Unser höchstes Interesse gilt aber "unserer" Burgruine. Daher setzten wir uns für den Erhalt und die Pflege der Burgruine Hohnstein bei Neustadt am Harz ein. Wir reinigen, reparieren, stellen Mängel fest und sorgen dafür, dass ein Jeder die Möglichkeit hat die wundervolle Atmosphäre auf einer der größten Ruinen  und seinerzeit bedeutenden Burg
des Harzes zu genießen.

 

Was der Verein leistet

Mit der verstärkten Nutzung der Burganlage  entwickelte sich auch ein noch stärkeres Interesse des Vereins an der Erhaltung der Burg.

So wurde mit dem Landratsamt Nordhausen  im September 2005 ein Nutzungsvertrag abgeschlossen.

Dieser beinhaltet unter anderem die wöchentlichen Kontrollgänge auf der Burg durch den Verein. Es werden die Abfallbehälter kontrolliert und die Burganlage auf Mängel bzw. Gefahrenbereiche untersucht.

Dies war der Beginn der aktiven Mitarbeit des Vereins an der weiteren Erhaltung und Sanierung der Burgruine Hohnstein.

 

Maßnahmen und Arbeiten an der Burganlage, die durch den Verein initiiert wurden.

2006

 

Einsatz bzw. Beantragung finanzielle Mittel durch den Verein:

Beantragung von Lottomitteln für den Kauf von historischen Gipsmörtel und Bruchsteinen zur Sanierung des Treppenpodestes. Oktober 2006

28.12.2006 offizielle Übergabe der Lottomittel durch den Landrat Herrn Joachim Klaus

3.800,00€  Lottomitteln                   Eigenanteil des Vereins  214,00€

 

Arbeiten durch den Verein:

  • Frühjahrsputz, Reparaturarbeiten

  • Reparaturarbeiten am Lagerschuppen

  • Reparatur der Abfallbehälter im Burgbereich

  • Säuberung der Burganlage von Laub

  • regelmäßige Kontrollgänge

 

2007

 

Arbeiten durch den Verein:

  • Sicherungsarbeiten auf der Burg nach dem Sturm „Kyrill“ (Schuppendach)

  • Reparatur Geländer und Zugang zum Keller

  • Verkleidung der Schuppenwand mit Brettern

  • Frühjahrsputz, Reparaturarbeiten

  • 16.04. Beginn der AHG Maßnahme des Vereins auf der Burg (S. Liesegang und R. Mook)

  • 27.04. Beginn der Arbeiten an der Mauer zum Kräutergarten

  • Anlegen des Kräutergartens

  • 18.07.   Beginn der Arbeiten an der Brüstungsmauer

  • Tag des offenen Denkmals – Durchführung eines Schaubrandes zur Herstellung von historischen Gipsmörtel, Führungen durch die Burg

  • Säuberung der Burganlage von Laub

  • regelmäßige Kontrollgänge

 

2008

 

FOLLOW US:

  • Wir bei Facebook

© 2017 by Paul Becker & Hohnsteiner Mittelalterverien e.V.ix.com